Bei der Klangschalen-Massage nach Peter Hess wird eine Klangschale auf verschiedene Körperbereiche – hauptsächlich die des Rumpfes – aufgelegt. Das bewirkt eine „Mikromassage“ unseres Körpers. Unsere Körper bestehen mit Knochen & Knorpel, Blut & Gewebe, Wasser & Flüssigkeiten aus Materialien, die schwingen können, das heißt Schwingungen aufnehmen & weitergeben können. In unserem Körper haben sich im Laufe unseres Lebens durch Unfälle und Verspannungen Fehlhaltungen & Stauungen angesammelt, die die Weitergabe von Schwingungen verhindern.

Eine Klangschale – ein Instrument bestehend aus 7 Metallarten – besitzt die höchste Anzahl von Obertönen. Jeder Ton besteht aus einer physikalischen Reihe von Tönen, die gleichzeitig schwingen und hörbar sind, wenn ein Ton gespielt & gesungen wird. Je mehr Obertöne vorhanden sind, desto intensiver, feiner & klarer ist der Ton. Diese intensiven Töne & Vibrationen können Verspannungen & Blockaden lösen, den Geist verlangsamen & das Fühlen aktivieren, so dass Sie sich in tiefste Entspannung hineinfallen lassen können.